zurück vor  
Anselm Grün: Das kleine Buch der Engel
ISBN 978-3-451-07102-7;
5,00 €, 192 Seiten
Zuwendung ist das, was wir uns alle wünschen. Der Engel, so Anselm Grün, ist der Inbegriff von Gottes bedingungsloser Zuwendung zum Menschen. Und dieses Buch wiederum ist die Anwendung dieser Einsicht, es ist sozusagen der buchgewordene Wunsch als Ausdruck einer menschenfreundlichen Spiritualität: „Engel mögen dich behüten, sie mögen dich einführen in die Kunst des gelingenden Lebens. Engel seien bei dir, wenn du dich einsam und verlassen fühlst. Ein Engel zeige dir den Weg, wenn du nicht mehr weiterweißt. Und ein Engel öffne dir die Tür zu deinem eigenen Herzen, damit du in dir selber den Ort entdeckst, an dem Himmel und Erde sich berühren.“ So formuliert der Autor es im Vorwort. Darum geht es Anseln Grün auch in seinen kurzen und inspirierenden Texten, die dieses Buch ausmachen: Engel als Boten einer höheren Macht und als Gottes Widerschein in unserem Leben zu entdecken. Füreinander Engel zu werden, damit wir besser miteinander leben können. Und schließlich um den Wunsch, dass Engel uns begleiten, wohin unser Weg auch immer führt. Eines der liebenswürdigsten Geschenkbücher von Anselm Grün, nicht umsonst auch eines seiner erfolgreichsten.



Ihr Kommentar

Name*
E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)
Kommentar*


Aktuelle Ausgabe:
Januar, Nr. 1 – 2018
Neu: Zeit für Pausen - Zeit für mich

Die Kraft der Stille